Internet: Produktverkauf und Umsatzsteigerung

Internetseiten - Kommunikationspräsenzen: Analysen

Mit der frisch erstellten Internetseite im Internet Geld verdienen, das heisst die angebotene Dienstleistung soll gefunden werden sowie die Produkte sollen verkauft werden !

  Das waren die Anforderungen von mehr als 80 % der Kunden einiger Webdesigner , welche sich eine teuere Internetseite haben erstellen lassen.
  • Eine Homepage für Anfänger - leicht zu handhaben
  • Abverkauf der Ware - Neukundengewinnung
  • Eine Internetseite die mir zur Umsatzsteigerung meines Geschäftes verhelfen kann
  • Eine Internetseite mit der ich mein Unternehmen, meine Dienstleistung im Internet bekannt machen kann.
80 % der Webseiten-Besitzer sind unzufrieden, da nichts auf ihrer Internetseite passiert. Keine Kunden, keine Gästen, kein Produktverkauf ...
Eine Inspektion der Internetseite kann unter Umständen weiterhelfen.
Wie kann solch eine Inspektion aussehen?
Was kann getan werden:
  • Analyse Ihrer bestehender Internetseite
  • was wurde bisher umgesetzt / welche Dinge sollten optimiert werden...
  • Auffindbarkeit im Internet
  • Nutzerfreundlichkeit
  • finden Ihre Kunden leicht den Weg zu Ihnen?
  • Verkaufen sich Ihre Produkte leicht im Internet?
  • Wird das Ziel Neukundengewinnung und Umsatz erreicht?
  • Rechtliche Aspekte
Durch diese Inspektion eine sofortige Reaktion auf Ihrer Internetseite erreichen: Höhere Besucherzahlen sowie mehr potentielle Kunden.....


Ramona Kramp
Positionierung - Imageaufbau
http://onlinepresse-pressenotiz.org

Spruch des Tages

Ich habe kein Marketing gemacht.
Ich habe immer nur meine Kunden geliebt."
(Zino Davidoff)


Ramona Kramp
Positionierung - Imageaufbau

Produktverkauf im Internet: Online Presse zur Neukundengewinnung



Spezialisierte Online-PR


Für frischen Wind auf dem Online-Markt sorgt die Zielgruppen fokussierte Online-PR.


Marktsegmentorientierte Verkaufsschritte mit Online Presse Möglichkeiten !

Vorteile: Produktverkauf - Verkauf Ihrer Dienstleistung - hierdurch bedingte Neukundengewinnung - Kundenbindung
Ihre Dienstleistung hat einen ganz bestimmten Focus (Industrie, Handel,Lifestyle,Tourismus,Recht, Steuer u.a.) wir erstellen Ihre Pressemitteilung und verbreiten diese entsprechend Ihrer Zielgruppe !

1. Einfach und praktikabel

Wir übernehmen gerne die Verteilung an

2. Hochqualifizierte und personalisierte Verteilung
Über 1 400 Fachredaktionen und Online-Medien
mehr als 1300 freie Journalisten,
600 Tages- und Wochenzeitungen,
10 Nachrichtenagenturen,
sowie 360 TV- und Rundfunkanstalten.
Die hohe Akzeptanz gewährleistet über die zielgruppenfokussierte Verteilung enorme Reichweiten
(dies ist nur ein Teilauszug einer bestimmten Online-PR Maßnahme)

3. Garantiert direkte Veröffentlichungen
Direkte Online-Veröffentlichung auf der Startseite im Tagesarchiv.
Content-Push auf weitere qualifizierten Webseiten
Reichweitenmultiplikator durch Indizierung bei Google News und allen wichtigen Suchmaschinen, Web-Archiven sowie durch das Anzeigen im Presse-Newsticker und in Journalisten-Tools (RSS-Newsreadern)

4. Messbare Erfolge
Die Echtzeit-Erfolgsauswertung liefert unentbehrliche Indikatoren, welche die Wirksamkeit einer Pressemeldung direkt ab Veröffentlichung schnell und übersichtlich auf den Punkt bringen.

Ramona Kramp
Positionierung - Imageaufbau
http://onlinepresse-pressenotiz.org

Seo und der Nutzen eines Blog: Was macht einen Blog so beliebt

Der Nutzen eines Blog ... Was macht einen Blog so beliebt ...
Er ist für Jedermann umsetzbar.
Es werden keine HTML-Kenntnisse benötigt, keinen Provider und auch keine Ausbildung.
Spaß am Texten sollte vorhanden sein sowie Kenntnissen an gängigen Textverarbeitungsprogrammen, wie z.B. Word.
Wer mit Word umgehen kann, schafft es ebenso mit gängigen Weblog-Systemen.
Weiterhin verfügen Weblogs Kommentarsysteme Auf diesen Kommentarsystemen kann der Leser des Weblogs bei jedem Beitrag einen Kommentar hinterlassen. Bei solch einem Weblog kann der Leser interaktiv an der Seite teilnehmen. Hierdurch wird eine besondere Form eines Anziehungspunktes geschaffen, Ihre Seite wieder zu besuchen.

Weitere 22 Tipps für Blog-Anfänger (liebevoll zusammengestellt von Peer) http://www.blogprojekt.de/2009/02/25/blog-start/22-wichtige-tipps-fuer-blog-anfaenger/

Was hat ein Weblog nun aber mit der Suchmaschinen-Optimierung für eine Internetseite zu tun? Ein Blog kann zum Beispiel auf einer Unterseite Ihrer Domain installiert werden, wie unter www.domain.de/blog.

Wenn Sie genau diesen Blog regelmäßig pflegen, dann erhöhen Sie kontinuierlich den Content auf Ihrer Homepage. Sie haben mehr Inhalte und Unterseiten. So können diese vom sogenannten Suchmaschinen-Spider indexiert werden.

Aktualität wird nicht nur von Besuchern gerne gesehen, sondern auch von Suchmaschinen. Seiten mit häufig aktualisierten Inhalten werden auch häufiger von Suchmaschinen-Robots besucht. Des weiteren können Sie den Blog nutzen, um auf Ihre Produkte aufmerksam zu machen. Es können die wichtigsten Kategorien Ihrer Internetseite im Blog verlinkt werden. Sie können mit Ihrem Blog auf einzelne Produkte hinweisen. Zum Beispiel einen Erfahrungsbericht.
Mit der Zeit werden Sie bei einem Blog mit interessanten Beiträgen auch natürliche Links von anderen Bloggern erhalten.
Wenn Sie Glück haben, wird ein lesenwerter Blog-Bericht vielleicht auch mal in einem Online-Nachrichten Magazin erwähnt.

Das Thema eines Blogs festlegen
Der Leserkreis Ihres Blog hängt vom jeweiligen Thema ab.
Wollen Sie über ein Fachthema berichten, dann ein Thema wählen, welches zum Gesamtkonzept Ihres Unternehmens passt.
  • Bei einem Reisebüro könnten Sie z.B. einen Blog mit Reiseberichten eröffnen.
  • Bei einem Autohandel könnten Testberichte zu neuen Automobilen veröffentlicht werden.
  • Bei einem Restaurant könnten die Leser mit Berichten über kulinarische Köstlichkeiten verwöhnt werden.
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Verwenden Sie "sprechende", aussagekräftige Titel

Aus den Titel wird später die Url des Beitrages generiert. Verwenden Sie im Titel daher die Begriffe unter denen der Beitrag gefunden werden soll.

Nicht so optimal: "Opa Franz, Enkelkinder Anna und ... im Familienhotel in Österreich

Besser: "Österreich - Reisebericht Familienhotel Theresia"

Zu Beginn Ihres Artikel empfiehlt es sich eine kurze Zusammenfassung, eine Schlagzeile von 2- 3 Sätzen zu Schreiben. Um was geht es in Ihrem Beitrag. Die wichtigsten Begriffe sollten hier untergebracht sein. Zu unserem Beispiel also "Familienhotel Theresia Österreich Reisebericht".

Diese Zusammenfassung in Fettschrift markieren.

Wenn vorhanden ein Bild dazu fügen. Durch ein Bild wird beim Leser mehr Aufmerksamkeit erweckt und es besteht so die zusätzliche Möglichkeit Traffic über die Google Bildersuche zu erhalten.
Zum Beispiel: Bild im Familienhotel Theresia, Österreich




Den Haupttext schreiben
Wenn Sie den Haupttext Ihres Artikels schreiben, dann sollten Sie auch hier darauf achten, dass die wichtigsten Suchbegriffe noch einmal erwähnt werden. Übertreiben Sie es hierbei allerdings nicht. Eine zu häufige Wiederholung der Keywörter wird von den Suchmaschinen nicht gerne gesehen.

Aktualisieren Sie Ihren Blog regelmäßig und fügen Sie neue Inhalte hinzu. Ein gepflegter Blog mit aktuellen Inhalten wird eher wieder besucht, als ein Blog, dessen letzter Eintrag schon Monate zurückliegt.
Erweitern Sie Ihren Blog regelmäßig mit gut recherchierten Beiträgen, dann werden mit der Zeit auch andere Webseiten bzw. Blogs auf Ihren Blog aufmerksam.

Verfassen Sie regelmäßig Kommentare in Blogs mit ähnlichen Themen. Schreiben Sie was Ihnen gefallen hat oder Stellen Sie Fragen. Auch eine konstruktive Kritik wird gerne gesehen.

Ebenso können mit einem Blog Meinungsumfragen gestartet werden. Gut überlegte Fragen können so wichtige Hinweise zum Produkt usw. liefern ...
Sie benötigen für Ihr Unternehmen
  • professionelle Umsetzung beim Verkauf Ihrer Produkte ?
  • professionelle und individuelle Umsetzung bei der Vermarktung Ihrer Dienstleistung ?

Ramona Kramp
Positionierung - Imageaufbau
http://onlinepresse-pressenotiz.org

Handeln Sie: Die Kraft der Aktion

Tatsächlich passiert... Einem der heute erfolgreichsten Geschäftsmänner in seiner Branche, war vor einiger Zeit sehr trübsinnig und niedergeschlagen. Einem Berater und Stratege teilte dieser Geschäftsmann mit: "Ich fühle mich nicht so, als wäre ich jemals ein Geschäftsmann gewesen". Ich fürchte mich vor meinen Kunden, fühle mich unbehaglich im Gespräch mit ihnen. Möchte ich einen eventuellen Neukunden anrufen, muss ich auf einmal meinen gesamten Mut zusammennehmen. Ich fühle mich befreit, wenn dieser mir einen ablehnenden Bescheid gibt. Dann habe ich meine Ruhe.
Für meine morgenlichen zu erledigenden Telefonate im Büro suche ich mir gleich Entschuldigungen. Zum Beispiel: Wenn es neun Uhr ist, denke ich mir, dieser Geschäftsfreunde wird noch mit seiner Post beschäftigt sein und möchte nicht gestört werden. Jener andere ist vielleicht noch nicht in seinem Büro. Ich blättere in meinen Unterlagen, hole mir die Zeitung und lese etwas. Danach sage ich mir, dass es für die Telefonate schon zu spät ist, weil die Geschäftsleute nun schon zum Mittagessen gehen. Dabei weiss ich ganz genau, dass dies nur Ausreden sind. Ich mache mir deswegen Vorwürfe und versuche innerlich Mut aufzubauen. Doch es geht nicht !
Der Berater und Stratege antwortete: "Gefühle folgen in der Regel auf Handlungen". Nur selten ist es umgekehrt. Wenn Sie warten wollten, bis Sie sich einmal mutig "fühlen" bevor Sie handeln, wird es wohl niemals dazu kommen.
Vorschlag: Stellen Sie sich für morgen eine lange Liste von Telefonaten zusammen, die Sie erledigen müssen. Dann, entschließen Sie sich, genau um neun Uhr mit dem ersten Anruf zu beginnen. Ungeachtet - wie Sie sich fühlen !
" Aber ich werde wahrscheinlich so nervös sein, dass es sicher zu keinem erfolgreichen Geschäftsgespräch kommt. Ich werde mich wohl zum Narren machen".
Der Berater und Stratege: "Sie machen sich schon dadurch zum Narren, dass Sie in Ihrem Büro sitzen, ohne etwas zu leisten". Ich kann Ihnen garantieren, dass Sie sich nach dem dritten Telefongespräch schon auf das vierte freuen werden. Die gesamte Situation hängt von den eigenen Stimmungen ab. Dennoch kann diese Situation durch entsprechende Handlungen beeinflusst werden. Selbst wenn sich die Zunge beim ersten Telefongespräch wie gelähmt an fühlt ist dies immer noch die beste Aktion, als vor lauter Angst gar nichts zu tun. Entschließen Sie sich einfach ein Telefongespräch nach dem anderen zu führen. Dabei halten Sie Ihre volle Konzentration bei der Aktion "sprich dem Tun". Einen Fehler akzeptieren heißt sich allmählich auf die Gewinnerbahn hinzubewegen. Handeln Sie so, wie es Ihrem besten Wissen entspricht, werden Sie sich bald so fühlen, wie Sie sich gerne fühlen möchten.

An diesem besonderen Tag der neuen Entscheidung "Handlungsorientiert zu arbeiten" erwirtschaftete der Mann mehr Umsatz als in den vorhergehenden Monaten zusammen.

Was hat dieser Mann erkannt ? Er ein ein wesentliches Prinzip erkannt.

Ein erfolgreicher Mensch gibt nicht seinen Gefühlen, insbesonderen seinen Angstgefühlen, nach. Er folgt, wofür er sich in freier Wahl entscheidet.

Jeder kann sich nun vorstellen, dass dieser Mann ab seinem ihm besonderen Tag, sich nun auf jede geschäftliche Aktivität freut. Auch wurde dieser Mann im gesellschaftlichen Umgang erheblich sicherer und bewirkt jetzt in seinem Umkreis einiges.

Z
usammenfassung: "Früher war ich voller Selbstmitleid und hatte Angst vor Versagen. Dadurch fühlte ich mich wie ein Versager. Bereite ich heute meine Arbeit für den nächsten Tag vor, fühle ich Zuversicht, Kraft und Freude. Ich weiß, dass ich meinen Geschäftspartner ausreichenden Nutzen bieten kann.

Das war nicht so gewesen. Zuvor hatte ich eine Gefühlswelt als müsste ich gegen Profi-Boxer kämpfen. Heute weiss ich, bleibe ich Handlungsorientiert, habe ich immer etwas zu bieten. Kann ich immer einen ausreichenden Nutzen darstellen.



Ramona Kramp, zertifizierter Coach

Nur für Sie: Das besondere Verkaufsprogramm

Hier geht es um SIE !

Agentur für Internet-Marketing " Marketing-Strategie für mehr Präsenz im Internet"

Spezialisierung in der Unternehmensstrategie
Anderssein bei der Marketing-Strategie
Optimierung der Verkaufsstrategie

Sie benötigen für Ihr Unternehmen
  • professionelle Umsetzung beim Verkauf Ihrer Produkte ?
  • professionelle und individuelle Umsetzung bei der Vermarktung Ihrer Dienstleistung ?

Sie suchen einen für sich und Ihrem Unternehmen geh baren Weg zu erweiterten Verkaufserfolge ?

Sie suchen Partner, Institutionen, Unternehmen, Klienten, Gäste passend zu Ihrem Angebot als Dienstleister ?

Wenn Sie ein bis zwei Fragen mit Ja beanworten können, treten Sie erwartungsvoll mit uns in Kontakt.

Diese neue Form der ganzheitlichen Marketing-Beratung kann Sie zum Marktführer werde lassen.

Diese neue Form der strategischen Marketing-Beratung berücksichtigt den jetzigen Präsenzstand Ihres Unternehmens in der Öffentlichkeit.

Ihr nächster Schritt: "Das TUN".

Handeln Sie, nehmen Sie Kontakt auf (die Konkurrenz schläft nicht) ...

Ramona Kramp
Positionierung - Imageaufbau

Spruch zur Woche: Größe bedeutet Die Richtung bestimmen

„Größe bedeutet: Die Richtung bestimmen.

Ein Strom ist nicht durch sich selbst groß, sondern dadurch, dass er zahlreiche Nebenflüsse aufnimmt und mitreißt.

Erst das macht ihn zum Strom. Es kommt nur darauf an, dass er die Richtung vorgibt, der dann alle Zuflüsse folgen müssen;
nicht darauf,
ob er von Anfang an diese Stärke oder das `Talent zur Größe` hatte,
arm oder reich war.“

FRIEDRICH NIETZSCHE

Ramona Kramp
Coaching - Beratung - Mentoring